StartseiteBilderAndreasStephiUteLinksKlassentreffen 2004
Stufe L
Startseite

Einladung 2007

Hallo Leute,

das war's also für 2007! Und toll war's, eine Party mit 40 Teilnehmern, die man alle kennt, die
hat man doch so oft nicht!

Fast unglaublich, wie gut wir uns doch alle gehalten haben, oder? Da ich zuletzt am
fünfjährigen Treffen teilgenommen hatte und wir damals so viele nicht waren, habe ich so
manchen von uns seit 20 Jahren nicht mehr gesehen. Und trotzdem habe ich euch doch alle
auf Anhieb wiedererkannt..., zumindest fast alle, ich hoffe ich habe mich bei denen, wo es
nicht so war, ausreichend fürs ungläubige Nachfragen oder (noch peinlicher:) Verwechseln
entschuldigt, ihr seht eben heute einfach so viel besser aus als damals. Und warm ums Herz
ist es mir geworden, wie unkompliziert wir alle miteinander umgehen konnten, obwohl doch
oft über die Jahre so wenig Kontakt bestand.

Sehr gefreut habe ich mich auch, dass sich später in der Falle noch ein ansehnlicher Haufen
Unverzagter zusammengefunden hat, denn ich hatte schon bei der Vorbereitung immer das
Gefühl gehabt, dass der Abend einfach nur dort enden kann.

Bedanken möchte ich mich als Mitglied des Organisatonskomittes auch für alle Dankesworte
Eurerseits. Das war sehr nett von Euch, aber allzu groß war die Mühe nun wirklich nicht.
(Vielleicht bis auf die sieben Stunden, die Silvi, Christiane und ich am Nachmittag in der
Küche mit der Zubereitung des Büffets zugebracht haben). Der wichtigste Dank soll statt
dessen an dieser Stelle noch einmal an Achim gehen, der schließlich die Initiative ergriffen
hat, uns alle zusammenzubringen, denn dadurch wurde so ein Treffen ja erst möglich. Wer
weiß, denn es gibt genügend Abiklassen, wo gar nix läuft. Beim nächsten Mal, Achim, da
wollen wir aber nicht wieder auf dich verzichten!

Wenn die Sprache darauf kam, dann schienen wir uns alle einig, dass wir uns in fünf Jahren
wiedersehen wollen. Wenn die Römerburg dann noch steht, könnte von mir aus alles bleiben
wie es ist, denn auch in der Hinsicht habe ich keine ernst gemeinten Klagen vernommen.
Auch hatte ich den Eindruck, dass die Entscheidung, den DJ wegzulassen, richtig war,
obwohl wir das ursprünglich wegen mangelnder Beteiligung getan hatten. Aber es kam mir
so vor, das wir uns doch in erster Linie alle unterhalten wollten und laute Musik dabei eher
gestört hätte.

Wir waren 39 Teilnehmer. Das ist eine tolle Zahl, mit der wie anfangs gar nicht gerechnet hatten.

Hat mich sehr gefreut,

Wolfgang


StartseiteBilderAndreasStephiUteLinksKlassentreffen 2004